Arten von Kompaktfilterelementen

Deichmann Kompaktfilterelemente sind Filterelemente, die auf Grund ihrer Bauform und Konstruktion die Filtrationsleistung auf engerem Raum absolvieren. Sie werden vorzugsweise seitlich der Rohgasseite montiert. Diese Anordnung ermöglicht auch den Einsatz in Gebäuden mit niedrigen Geschosshöhen. Die verschiedenen Formen ermöglichen einen optimalen Einsatz je Anwendungsfall.

Wir unterscheiden drei Standard-Kompaktfilterelemente:

Deichmann Kompaktfilterelement SFR 45

Die Elemente mit dem breitesten Anwendungsspektrum sind die der Typenreihe  SFR 45. In ihrer Standardgröße 1500/18 werden sie vielfach am Markt eingesetzt. Sie bestehen aus Filterrohren, die in Reihe auf einem Träger angeordnet werden

Die Hohlzylinder verfügen über hervorragende filtertechnische Eigenschaften. Durch die zylindrische Form ergeben sich gute Rückspüleigenschaften und geringe Strömungswiderstände.

Es können wesentlich höhere Filterflächenbelastungen projektiert werden, als z. B. mit gefalteten Flächenfiltern. Für kleinere Filter oder Bunkeraufsatzfilter können diese Elemente auch einzeln in die Trägerplatte eingebaut werden.

Deichmann Kompaktfilterelement SFR 30

Die Elemente der Typenreihe SFR 30 sind durch ihren erheblich kleineren Durchmesser noch kompakter. Sie bestehen aus selbsttragenden Spiralrohren, die aus formstabilem Polyestervlies mit auflaminierter Deitex-Membrane hergestellt werden. Auch der Einsatz von Sondermaterialen für andere Anwendungsbereiche ist möglich. Der Einbau erfolgt in horizontaler Anordnung von der Vorderseite einer Filteranlage durch den Reingasraum.

Geringe Reingasstaubgehalte von 0,1 mg/Nm3 und besonders niedrige Differenzdrücke bei hohen Filterflächenbelastungen können auch bei sehr langen Standzeiten erreicht werden. Die kleinen Durchmesser der SFR 30 Elemente führen zu einer sehr günstigen Verteilung der Freiflächen auf der Roh- und Reingasseite.

Deichmann Kompaktfilterelement SFP 150

Diese Filterelemente bestehen aus einem sterngefalteten Zylinder, der zusammen mit einem Stützkörper fest vergossen ist. Dieser Aufbau ermöglicht eine hohe Filterfläche auf engstem Raum.

Diese Elemente eignen sich unter anderem für Anwendungen mit Rauchgasen mit wenig Staubanteil, wie zum Beispiel bei Schweißrauchanwendungen.

Galerie

Filterelement SFR 45
Filterelement SFR 30
Filterelement SFP 150